Netzwerk "Internationalisierung von Bildung in der Metropolregion Nürnberg"

Suche



Das Netzwerk „Internationalisierung von Bildung in der Metropolregion Nürnberg“ bringt unterschiedliche Akteure in der internationalen und interkulturellen Bildungsarbeit aus der Metropolregion Nürnberg zusammen. Das Netzwerk fördert den Austausch und die Kooperation von schulischen und außerschulischen Akteuren mit internationalem und interkulturellem Profil und unterstützt Prozesse der Organisationsentwicklung und Professionalisierung im Bereich der internationalen Bildungsarbeit sowie die Entwicklung, Umsetzung und Evaluation von Konzepten zum Umgang mit Diversity im Kontext der Internationalisierung. Das Netzwerk leistet einen Beitrag zur Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung auf dem Gebiet der internationalen Bildungsarbeit (internationale Projekte, Schüler- und Jugendaustausche, bilingualer Unterricht etc.) und stärkt die Entwicklung der regionalen Bildungslandschaft. In diesem Forschungs- und Entwicklungsprojekt wird das Netzwerk  koordiniert und wissenschaftlich begleitet. 

Aktivitäten im Netzwerk

  • Informationsaustausch (Newsletter mit Links, Terminen von Veranstaltungen zu internationalen Aktivitäten der Netzwerkpartner und Ausschreibungen etc.)
  • Fortbildungen zu Fragen der internationalen Bildungsarbeit in der Metropolregion Nürnberg
  • wissenschaftliche Begleitung und Evaluation
  • Projekte mit Studierenden der FAU
  • gemeinsame Projekte, Veranstaltungen und Publikationen
  • Austausch von Best Practice und Erarbeitung von Konzepten der regionalen Vernetzung in der internationalen und interkulturellen Bildungsarbeit

Kontakt:

Projektleitung: Prof. Dr. Anatoli Rakhkochkine

Koordinator des Netzwerkes: Maximilian Höldl

E-Mail: projekt-inBiM@fau.de